Baguette selber backen | French Baguette

Baguette selber backen | French Baguette


For our Baguette we need bread flour fresh yeast some salt and luke warm water we start of with a starter dough and take half of the yeast part of the flour and the water. It is important that it is not too warm the hole thing we mix well till the yeast is completely disolved and than we leave the dough to ferment for a few hours at room temperature you could ferment the dough over night in the fridge as well that is how it should look like now we just clean the bowl a little bit than we do cover it with clean film and that is the first stage to our Baguette that is how it should look like when it is ready it does buble up nicely and it smells great after fermentation now we mix the remaining yeast with the flour just crumble it with the flour than we add our starter dough make sure you scrape everything out. You will not need additional water than we knead the mix just enough to combine everything than we leave it covered for 20 minutes before kneading the dough properly this will make the baguette dough much easier to be worked later the main work comes after the 20 minutes resting cover it with foil and leave the Baguette dough for 20 minutes 20 minutes gone past now I transfer the baguette dough to a working surface or a machine I do add the salt just now. Do not forget it at that stage If you do forget it the baguettes will not only taste boring but have a different texture as well quite interesting how salt can change the texture now it is very important to work the dough well to get the gluten structure developed just try to stretch the dough after ten minutes the dough does look like this now I do add just a little flower now I start folding the dough from the outside to the inside this technique is called stretch and fold this way I do get some structure in my dough I get a nice bowl and the outside is elastic which is important to get an equal rising later the baguette dough is very nice and fluffy at that stage now we form a nice bowl this way the dough does prove nice and equally the dough goes back into a slightly greased bowl cover it again and let it rest for about an hour after one hour the dough does look like this now we do flour the work surface a little and transfers the dough to the surface carefully now we do fold the dough half way to the middle and again the other side to the middle this way we do add again more structure this way we do portion the dough into 3 equal parts use a scale to make the equal. That way the baguettes will cook more evenly this recipe will make 3 baguettes

100 thoughts on “Baguette selber backen | French Baguette

  1. So – hat bis jetzt gut geklappt, allerdings war mein Teig deutlich klebriger nach der Autolyse-Phase… Bin gespannt auf das Endergebnis (noch 30 min Gehzeit übrig). Sehr gut der Hinweis auf die Falttechnik – kann man auch in anderen Videos sehen. Good to know!

  2. Sehr coole Videos hast du da auf deinem Kanal! Was nutzt du denn für Edelstahlschüsseln? DIe sehen so geräumig aus.

  3. Ein sehr gutes Rezept! Vielen Dank dafür! Ich habe es gestern zum ersten Mal gebacken und es hat umwerfend geschmeckt.

  4. Ich habe heute Baguettes und Brötchen nach deinem Rezept gebacken, was wir uns zum Fasten brechen schmecken ließen. es war so unfassbar lecker. die ganze Familie ist begeistert und dankt dir, dass du diese Rezepte mit uns geteilt hast.

  5. vielen lieben Dank!!
    Für dieses authentische Video…Und natürlich auch für die ausführliche Beschreibung😊
    Die Baguettes, schmecken wunderbar und ich backe sie fast jede dritte Woche.Wir lieben sie einfach.L.G.und ich freue mich auf mehr ..

  6. Ich bin so glücklich, dass ich Sie und Ihre Rezepte auf Youtube gefunden habe. Das ist das zweite Rezept, was ich ausprobiere, und es klappt hervorragend. Die Videos sind super gemacht, leicht nachzumachen und das Ergebnis ist toll. Noch glücklicher ist aber mein Mann, der schon Angst hat, dass, wenn ich weiter so backe, rund wird 🙂

  7. Ich hab es nachgemacht- es war fantastisch. 😜Ich habe eine Baquettebackform, wodurch sich unten noch die kleinen Löcherabdrücke wie von den gekauften entstehen. Erst wollte mir keiner glauben, dass es selber gemacht war 🙈
    Ich freue mich auf weitere Rezepte und lasse gern ein Abo da!

  8. Mein Teig klebt wie Hölle 🙁 hab 15 in der Maschine geknetet. Dann immer wieder versucht noch per Hand zu kneten,nicht möglich. Mehl zugegeben. Es nutzt alles nichts. krieg den Teig nicht elastisch!habs jetzt mal zum ruhen in die geölte Schüssel gegeben und werde nach der Stunde schauen wie er ist. Das ist nicht mein erster Hefeteig! Hab schon zig mal Pizza oder Kuchen mit Hefeteig gemacht. Immer auch mit frischer Hefe.so ein Theater hatte ich noch nie 🙁

  9. Hallo, bin zufällig auf Deine Seite gestoßen, sieht sehr lecker und professionell aus (also das Bagutte). Mich interesssiert ob die Ofentemperatur Umluft oder Ober Unterhitze ist. Das kann ja sehr entscheidend sein. Sofort nach einer Antwort werde ich es ausprobieren. Natürlich nur mit Vorteig vom Vortag, ich backe Hefekuchen nur mit Vorteig vom Abend zuvor und habe allerbeste Erfahrungen gemacht.

  10. Hallo Thomas. Gruesse aus Neuseeland.
    Ich habe eine Frage and Dich.
    Kann ich hier fuer dieses Rezept 1050 Mehl verwenden?

  11. Sieht Klasse aus möchte es Morgen gerne machen und wollte Fragen ob man den Teig auch in einer Kitchenaid Kneten kann? Danke schön😉

  12. Sehr schön gemacht. Noch ein Tipp vom Bäcker: Du schneidet das Brot falsch ein, schneide es den Länge nach ein, nicht so quer. Ansonsten super gemacht!!

  13. Muss Dir mit dem Rezept ein Mega-Lob aussprechen, ich habe lange nach einem Weißbrot/Baguette Rezept gesucht, leider nie wirklich gefunden. Seit vielen Jahren backe ich mein eigenes Natursauerteigbrot sehr erfolgreich und nun habe auch noch ein Brot welches meine ganze Familie liebt. Danke

  14. .
    Und, w a s fehlt natürlich ? d a s

    ↴ ↴ ↴ ͡๏̯͡๏ ↴ ↴ ↴

    Auf-Schneiden und die fast durchsichtigen großen Blasen im Teig zeigen, 5-fach vegrößert UND im Vergleich mit einen Original (!) Französischen Baguette – denkste – das traut sich k e i n e r dieser Hobby Bäcker , hier bei YT bislang jedenfalls nicht

    In Frankreich wird w e n i g ausgemahlenes Weizenmehl dafür verwendet ( d a h e r die hauchdünnen fast durchsichtigen großen Blasen ) , und besondere Baguette Hefe wird dort auch verwendet – deren Geheimnis konnte ich leider bisher noch n i c h t ergründen, auch nicht vor Ort in FR selber .

    Und, wenn der Teig etwa so 15 Stunden ''gegangen'' ist, dadurch entwickelt sich dann dieser zarte, Schmalzähnliche und besonders leckere Beigeschmack –

    Leider, überall dieser Name ' Baguette ' in DEU , aber fragt mal beim Bäcker im Laden die Verkäuferinnen selber , wer von ihnen das originale Baguette aus Frankreich _tatsächlich in echt kennt – , jemals schon mal genossen hat : Niemand – selbst von d e n e n nicht – ! !

    Ein Trauerspiel ist das , wo doch in DEU es die allermeisten Gerichte und Spezialitäten aus Aller Welt gibt, eine in der EU einsame und unerreichte S p i t z e – ! – –

    Aber, s e l t s a m : W i e s o wird gerade das O r i g i n a l -Baguette N I E in DEU fabriziert ? ? ?

    – auf diese Frage gibt es keine Antworten – i c h kernne sie auch nicht
    .
    2017-08-24

  15. Gut gezeigt und gutes Rezept, vor allem der Vorteig! Toll! Ich backe mittlerweile mit Baguette Backform; die sehen aus wie Dachrinnen und gelochtem Boden; entweder mit drei, vier oder fünf Rinnen. Die Form lohnt sich. Das Baguette bleibt rund und der Boden zeigt die charakteristische Oberfläche. Ausserdem bäckt der Boden knuspriger, da der Dampf aus dem Teig nach unten entweichen kann.

  16. Hey, das ist ein sehr tolles und lehreiches video. Das baguette sieht so unglaublich lecker aus. Wie würdest du das Baguette in einem kombidämpfer backen ? Lg

  17. Ich habe dad Rezept probiert und bin sehr zufrieden!Super geklappt!Muss zugeben das ich angst gehabt 😂!Vielen Dank !

  18. Endlich mal Jemand, der Ahnung hat! DANKE.
    Frag mich nur, warum Sallys Blog so viele Follower hat, bei den ganzen Fehlern…. Die könnten alle mal hierher wechseln!

  19. Sieht wirklich sehr lecker aus ^^
    Nur ein bedenken habe ich:
    Mit meinem Rezept, backe ich bei der selben dicke der Baguettes bei 200° nur ca 10-15 Minuten, dann sind diese schon gut braun oben.
    Würde ich meine bei 250° 20 Minuten backen (Verwende ebenfalls Wasser dabei) wären diese glaub ick schwarz.
    Liegt es bei dir am Rezept oder einer besonderen Einstellung des Backofens ? Ich selber backe meist bei Ober und Unterhitze.

  20. Hi, ich frage mich, was das für eine Arbeitsplatte ist? Sie sieht aus, als wäre sie sehr unempfindlich und es scheint auch nichts dran zu kleben. Freue mich über eine Antwort!

  21. Ich hab dieses Baguettes für Silvester gemacht. Das waren die besten Baguettes die ich bisher gemacht habe. Danke für dieses tolle Rezept.

  22. Bevor du so eine nutzlose Schüssel Wasser in deinen Elektroofen stellst(Bringt einfach gar nichts, außer du hast nen Gasofen der weit über 300 Grad heiß wird). Machst du am Anfang lieber den Ofen auf Vollgas und Umlfut an und das für paar Minuten. Da geht dein Brot weit mehr auf und anbrennen tut da auch nichts. Bin Bäcker.

  23. Ganz toll sehen die Baguettes aus. Und ich habe sie auch schon nach gebacken meine waren auch sehr gut…. Vielen Dank…..

  24. Bin grad dabei die Baguettes für morgen früh zu machen. Das Video ist sehr verständlich, gut gemacht! Ich bin mir sicher, dass die Baguettes schmecken werden 😀
    Kleiner Tipp: Kauf Dir doch mal ein paar Schüsseln mit passendem, durchsichtigem Deckel, dann brauchst Du nicht immer Folie drüberwickeln.

  25. Danke lieber Thomas für die perfekte Anleitung. Habe die Baguettes  (und auch andere Brot) ausprobiert. Ohne Probleme sind sie dank Deiner excelenten Anleitung super gelungen, und das in tropischer Hitze (lebe in Thailand). Vielleicht braucht der Teig bei mir auch nur die halbe Zeit zum gehen  ;-)).Jetzt habe ich in der letzten Woche (da habe ich Deine Videos entdeckt) schon 4 mal Brot gebacken. Ich bin absolut begeistert. Da ich für  ein "einiger Maßen" Brot zwischen 16 km und 6 Autostunden fahren muss (je nach Brotsorte), bin ich nun sehr froh und glücklich, dass ich das Brot selber machen kann. DANKE!!!Hier meine Erfahrung:Meine Vorbereitungen , um am Sonntag morgen  endlich mal frisches Baguette zu haben, waren so: Am Samstag habe ich morgens den Vorteig angesetzt, spät abends die Baguettes soweit fertig gemacht, dass ich sie geformt auf ein Blech gelegt habe. Habe zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht gemehlt und  nicht eingeschnitten. Dann ein sauberes Tuch auf die Baguettes gelegt, als nächstes eine Alufolie drauf und mit der Gabel Löcher rein gestochen (nicht direkt über den Baguettes)  und zum Schluss mit einem feuchten Tuch nochmals alles abgedeckt. Gelagert habe ich die Baguettes dann über Nacht im Kühlschrank.Am Sonntag morgen habe ich die Baguetts aus dem Kühlschrank heraus geholt und alle Abdeckungen entfernt, gemehlt und eingeschnitten Mein Ofen braucht ca. 15 Minuten bis er voll aufgeheizt ist. Dann habe ich die Baguettes gleich gebacken wie von Dir beschrieben. Sie sind klasse geworden -vielleicht einige Millimeter breiter im Querschnitt, aber einfach nur köstlich.Auüerdem werde ich beim nöchsten Mal Backpapier nehmen. Die Baguettes hingen dieses mal am Blech.Also nochmals Danke . Vielleicht hat jemand mal einen Tipp, wie man in den Tropen Brot am besten lagert. Liebe Grüße, Sylvia

  26. Hab mein erstes Baguette nach dieser Anleitung gebacken, ist genau so geworden wie im Video gezeigt – super, danke!

  27. Tolles Video! Du hast alles direkt auf den Punkt gebracht – ohne viel drumherum. Alles was du sagst ist super informativ und auch das Rezept ist herrlich! Vielen Dank dafür 🙂

  28. Das Rezept klang sehr einfach, also gleich mal ausprobiert. 🙂
    Nach den 20 Minuten Autolyse klebte der Teig bei mir allerdings selbst nach 15 minuten kneten noch extrem und ich musste noch einiges an Mehl dazu geben, damit ich ihn überhaupt in sowas wie eine Kugel formen konnte ^^

    Habe ich vielleicht irgendwas falsch gemacht ?
    (Liegt es evtl daran, dass ich hier kein 550er, sondern nur 405er Mehl bekomme ?)

  29. Ich habe gestern die ersten gebacken, sind leider nicht so gut geworden. Bis zum Teig falten war alles in Ordnung. Er ist dann auch sehr stark aufgegangen. Die gerollten Baguettes sind in 45 Minuten nur wenig aufgegangen. Ich hab dann trotzdem nach Anleitung gebacken. Die Konsistenz des Teiges war doch recht fest und vor allen die Kruste war extrem hart und dick. Weit von knusprigen Baguettes entfernt. Ich probiere natürlich weiter. Das mit der dicken festen Kruste passiert mir aber häufig (Brot Brötchen). Was mache ich da falsch.?

  30. New Zealand
    Super,super und so toll erklaert.
    Lieben Dank fuer diese grossartige ERKLAERUNG.
    Da macht das Backen spass!

    Herzliche Gruesse
    Bayernmadl

  31. Ich habe die Baguettes heute nach gebacken und bin soooooo begeistert!

    Ich habe gefühlt alle Videos jetzt durch und brauche jetzt gaaaanz viel Zeit zum nach backen!

  32. hab gerade vorteig gemacht und in den kühlschrank gestellt, morgen gehts dann los. hoffe gelingt mir. den teig kann man auch in der küchenmaschine kneten??

  33. Ok, das backe ichmorgen nach. die porung der krume ist genauso wie man es von einem baquette kennt. Super.

  34. hab ich direkt ausprobiert, muss sagen tolles baguette, und sie sind mir gut gelungen, für das erste mal, gleich nach dem auskühlen probieren müssen, toll knusprig aussen und innen eine tolle textur, muss jetzt immer welche machen, danke für die anleitung

  35. Hallo Thomas!
    1) Was spricht eigentlich dagegen, den gesamten Teig die 10-12 Stunden gehen zu lassen (lange Teigführung)?
    2) Welche Methode eignet sich am Besten, wenn ich morgens um 7:00 Uhr die Brötchen fertig gebacken brauche ohne die Nacht durchmachen zu müssen?

    Danke für die gelungenen Videos und für eine Antwort,

    Ingo

  36. 😱😱😱😱wooow that is amazing super easy no scientific terms no geographic information 😜😋😋😋😋👌👌👌👌❤️👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻🙏🏻

  37. Deinen Blog finde ich hervorragend. Ich lebe in Frankreich, und gutes Franzosisches Baguette muss man meistens sehr sehr lange suchen . Ich mach's jetzt selbst….Beide Deiner Rezepte wechsele ich regelmassig ab.! Alle sind zufrieden. Ein grosses Danke!!!!!!!

  38. Vielen Dank für die Anleitung. Toll erklärt! Von der Falt-Geschichte hab ich noch nie gehört bei Hefeteigen. Das kannte ich nur von Blätterteig, aber da hat es bekanntlich nen andren Grund.
    Das Baquette ist Teil einer Vorspeise und fast das auswändigste am ganzen Essen … 🙂
    Frohe Weihnachten!

  39. Toll und Sympatisch weil: Keine YuppieKüche, Kein teures unnötiges Möchtegern-ProfiEquipment(sondern sinnvolles), keine Produktplatzierung, SuperKompetent UND aus Hamburg (Yaaaay!)
    Deine Videos sind beim Kochen, aber gerade beim Backen, seehr informativ ohne dabei langweilig zu sein. Die Handgriffe die du zeigst, Vorgänge die du beschreibst, habe ich so weder in Kochbüchern, noch in Rezeptvideos finden können. Vielen Dank dafür!!

  40. Meine ersten sehen noch nicht so toll gleichmäßig aus, aber schmecken mega lecker. Danke und natürlich Daumen hoch und Abo

  41. Wirklich tolles Video.
    Werde es heute gleich versuchen. Die Brötchen und das Fladenbrot hat schon einwandfrei geklappt.

  42. Heute gleich nochmal gebacken. Schmecken einfach Himmlisch! !! Werde in meiner Nachbarschaft immer beliebter. Vielen Dank und ein schönes Wochenende

  43. Salue, lässt Du den Vorteig zuerst an der Wärme etwas gehen, oder kann er gleich in den Kühlschrank für die Nacht-Gärung?
    Danke

  44. Habe das Baguette letzte Woche gebacken im Kühlschrank über Nacht aufgehen lassen u bin begeistert 👍🏼 Dankeschön

  45. Nicht schlecht /aber umständlich ( 3× Gehzeit braucht mann nicht ! ) Aber Du hast es gut gemeint ! Und das "Orginal "kommt Milch rein,kein Wasser !

  46. Ich habe einiges an Mehl mehr gebraucht dass ich den Teig kneten konnte… Bei mir wurde er leider ohne das zusätzliche Mehl viiiel zu flüssig.

  47. Si es verdad es un súper video ,pero que alguien me diga que tengo que hacer para traducir al español porque no me entero.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *